was

wär

wo

meh

Advent-Koffermarkt Biglen

Handarbeitskunst aus dem nostalgischen Koffer

fand am 30. November 2014 in der kulturfabrikbigla statt.

 

Impressionen finden Sie hier

Immer zuerst informiert sein? Folge uns auf Facebook:

Aufgrund des Überangebots an Koffermärkten in der Schweiz organisieren wir keine grossen Märkte mehr und auch den Monatskoffermarkt haben wir Ende 2015 eingestellt.

 

Wir danken für all die guten Kontakte, die wir knüpfen konnten. Wir haben diese genutzt, ein neues Angebot und Konzept zu starten.

 

Dieses finden Sie unter www.vo-haerze.ch. Verbinden Sie sich per facebook mit uns, dann sind Sie rechtzeitig informiert.

 

Karin und Hannes Zaugg-Graf

Was ist ein Koffermarkt?

Packe deinen Koffer mit Fantasie

 

Koffermärkte haben ihren Namen durch den Umstand erhalten, dass die Aussteller ihre Waren in einem nostalgischen, kunstvoll dekorierten Koffer mitbringen und ausstellen. Verkauft wird an diesen Märkten ausschliesslich Handgefertigtes. Der Kreativität der selbstgemachten Produkte und der Dekoration des Koffers sind keine Grenzen gesetzt. Im Gegenteil – genau dies macht die Koffermärkte so aussergewöhnlich!

Koffermärkte boomen

 

Was in den USA unter dem Namen «Trunk Show» startete und in Deutschland weit verbreitet ist, hat seit dem Jahr 2012 auch die Schweiz erreicht. In diversen Schweizer Orten haben Koffermärkte die Besucher mit einfallsreichen und kunstvollen Werken überrascht und erfreut. Selbstgemachtes ist je länger je mehr wieder gefragt. Da auch bei und viele Leute gerne basteln, stricken, häkeln, nähen sowie kreative Ideen austauschen und von der Idee des Koffermarktes begeistert sind, wollten wir auch Biglen um einen Koffermarkt bereichern.

 

Monatskoffermarkt

 

Um den zahlreichen Handwerkskünstlerinnen und -künstlern eine Verkaufsplattform zu schaffen, haben wir zudem zwei Jahre lang den kleinen, familiären Monatskoffermarkt organisiert. Jeden ersten Samstag im Monat von März bis November in der offenen Markthalle im Zentrum Uetendorfs. Daraus hat sich unser derzeitiges Marktangebot ergeben:

 

Vo-Härze Märit

 

Die Beschränkung auf einen Koffer als Verkaufsfläche schliesst etliche sehr gute Angebote aus. Wir wollen aber gute Qualität an Handgemachtem anbieten, das von Herzen kommt. Aus diesem Grund organisieren wir neu sechs Märkte unter dem Label «vo-härze». Details finden Sie auf der entsprechenden Website.

Die wichtigsten Infos in Kürze:

 

• Datum 2015 steht noch nicht fest (10.30–16.30h)

• um die 60 Koffer

• nur Einzeltische mit je 2 Koffern

• Unkostenbeitrag Fr. 50.–

• Ausstellungsfläche 100x80cm oder 95x90cm

• kostenlose Parkplätze

• Begrüssungs-Kaffee und -Zopf

• kostenlose Miniflyer zum Verteilen

• Werbe-Vorlagen zum Verschicken oder Drucken

• Werbung in sämtlichen lokalen Medien

• Bistro mit warmem und kaltem Angebot

• aufgestellte Betreuung durch routiniertes Team

Wer machte mit?

Der erste 1.-Advent-Koffermarkt in Biglen ist Geschichte. Und aufgrund unserer Eindrücke und der zahlreichen Rückmeldungen dürfen wir erfreut feststellen: Er war ein voller Erfolg.

 

Wir waren überwältigt nicht nur von der grossen Zahl an Anmeldungen und tollen Produkten, sondern auch vom Publikum, das den ganzen Tag durch die kulturfabrikbigla strömte und die Ambiance genoss.

 

Dank der absolut perfekten Infrastruktur genossen sowohl Ausstellende wie auch das Publikum trotz grossem Andrang das grosszügige Platzangebot.

Wir glauben, hier einen idealen Ort für Koffermärkte gefunden zu haben und werden sicher nicht zum letzten Mal in Biglen in der kulturfabrikbigla etwas organisieren.

 

Sie finden auf der Seite mit den Impressionen einen Plan, auf dem Sie interaktiv sehen können, wie die Koffer an ihrem Platz aussahen. Zudem finden Sie dort auch Kontakte zu sämtlichen Ausstellenden. Und wers verpasst hat: Nächstes Jahr gehts weiter.

Deko & Kerzen

gefilzt, gehäkelt & gestrickt

genäht

Holz, Glas, Papier & Metall

Kindersachen

Nahrung & Kosmetik

Schmuck

rosapunkt | Platz 43

 

Ines Baumann

Worb

 

  • Nostalgische Blumengestecke
  • Herznadelkissen
  • Süsswasser Perlenarmbänder
  • Etagere
  • Schlüsselanhänger
  • Kerzengestecke

 

alles mit Spitzen versehen und im Shabby chicstyle

 

 

pidrea werk | Platz 1

 

Pia Bosch & Andrea Kummer

Utzenstorf

 

Verschiedenste Betonkreationen

  • mit Kerzen
  • mit Rostdeko
  • mit Schwemmholz
  • ganze Bilder
  • Rostdeko (Herzen, Sterne etc.)
  • Schmuck (Material Veloschlauch)

 

 

ursis gschänk-deko | Platz 13

 

Ursula Bracher

Signau

 

  • Schöne div. Schwemmholzketten
  • Etageren mit Keramikmöbelknöpfen
  • Weckgläser mit Keramikmöbelknöpfen(gefüllt mit Nidletäfeli)
  • feine Emmentaler-Waffeln

 

 

 

 

dekosachen | Platz 6

 

Edith Dähler

Oberdiessbach

 

  • Set mit Väseli u Windliecht
  • Päcklianhänger
  • Kleine getöpferte Kugeln
  • Kröndli
  • Schneckenhaus mit grünem inhalt
  • Kleine Engeli mit Schwemmholz

 

 

vyvyColors | Platz 11

 

Silvia Demmin

Worb

 

Aus meinem Koffer biete ich, kreative, selbst gefertigte Wohnaccessoires wie Memoboards, Garderoben- bzw. Schlüsselboards an. Zudem Schmuckboards, dekorativ gestaltete Holzboxen und meine bekannt, bewährten Spruchschilder im Shabbystyle.

 

zur website

 

 

creamix – allerlei engel | Platz 60

 

Maggie Häfeli-Wittwer

Toffen

 

Allerlei Engelhaftes:

  • getöpferte (B)engeli
  • Glasperlen-Schutzengeli
  • Lavendel-Engel
  • Papier-Engel (aus alten Gesangsbüchern)
  • Perlen-Engel
  • Ferrero-Rocher-Engeli
  • Engelkarten

 

 

cofanettli | Platz 10

 

Verena Horber

Basel

 

rund ums Thema «Kerzenlicht»:

  • Kerzen, verziert mit Motiven aus Wachsplatten
  • Gegossene Kerzenhalter aus Gipsmasse oder Beton
  • Teelichter aus Porzellan mit handgemaltem Dekor

 

zur Website

 

 

engel & co | Platz 40

 

Renate Saner

Gümligen

 

  • Objekte aus Holz, Metall, Draht
  • Fundsachen wie Engel, Tiere, Pflanzen

 

 

seelenwohl | Platz 49

 

Nadja Sohlenthaler

Hünibach

 

Shabby Chic Deko und Geschenkideen:

  • Kerzen im Glesli
  • Stoffherzen
  • Zündholzschachteli
  • kleine Blumen und Pflanzen im Glas.

 

 

kronendosen | Platz 38

 

Claudia Steiner

Thun

 

Kronen und Dosen aus Blech

 

 

naturAline | Platz 21

 

Aline Tschanz

Steffisburg

 

Dekorationen aus Schwemmholz

 

 

casalinga | Platz 44

 

Franziska Uhlmann

Toffen

 

Von mir handgefertigte Kerzen aus 100% Bienenwachs, gebleicht. Der Grossteil der Formen wurde von mir selbst ausgesucht, entworfen und hergestellt, sie sind daher einzigartig.

 

zur website

 

 

us dr schüür | Platz 2

 

Barbara Aeschlimann

Walkringen

 

Gestricktes und Gehäkeltes aus farbenfrohem Baumwollgarn.  Gestrickt sind gestreifte Mützen für Klein und Gross sowie Bébéschüeli. Gehäkelt sind blumige Haarspangen, Schlüsselanhänger, Bärchen und Bilderrähmli.

 

zur website

 

 

 

nordische strickwaren | Platz 25

 

Kaija Boukhobza

Biglen

 

Nordische Strickwaren

  • Händsche
  • Kappen
  • Mittli
  • Socken

 

 

kunterbunt | Platz 56

 

Eveline Huber

Steffisburg

 

  • Chinderturnschüeli us  Boumwullgarn u i aune Farbe
  • Für Meitschi härzigi Ballerinafinkli
  • chlyni Turnschue-Schlüssuahänger
  • Fürzüg- u Monschter-Handytäschli
  • UHU- Musikdose für Bébé mit luschtige Chugeliouge

 

 

strickedith | Platz 4

 

Edith Lüthi

Ostermundigen

 

  • Gestrickte Socken
  • Engelchen
  • Teddybären aus Mohair
  • Holzsterne
  • Bebefinkli

 

 

westsidegestrickt | Platz 18

 

Estelle Ouhassi

Aristau

 

  • genähte Loopschals für sie und ihn
  • gestrickte Loopschals
  • Stoffbutton-Ohrringe.

 

zur website

 

thesibär | Platz 3

 

Theres Rentsch

Burgdorf

 

  • kleine Mohairteddys
  • Gehäkelte Schlüssel-Anhänger und Kuscheltiere
  • Topflappen und versch. Kleinigkeiten
  • Gwunderpäckli für Kinder

 

zur website

heArtDeco | Platz 29

 

Michaela Schönauer

Wynigen

 

  • gehäkelte Taschen
  • Handtaschen in versch. Grössen
  • Minitäschchen
  • Schlüsselanhänger
  • Herzen
  • weihnachtliche Deko (Sterne, Engelsflügel)

 

zur website

 

 

gestricktes & genähtes | Platz 57

 

Verena Simon

Bigenthal

 

Gestricktes:

  • Socken
  • Hand- und Pulswärmer

Genähtes:

  • Taschen aus Stoff und Leder von recyceleten Kleidern

 

 

wolle & garn | Platz 51

 

Rita Streit

Spiez

 

  • Filzpantoffeln für Gross und Klein (Tiersujets)
  • Handschuhe und Pulswärmer einmal anders
  • Bleistifttierli
  • Schlüsselanhänger
  • Tiertaschen

 

 

strickARTspitze | Platz 35

 

Maria Elena Waldspurger

Thun

 

  • Herzen
  • Teelichtlein
  • Konfigläsli
  • Karten
  • Kissenhüllen
  • 1 Weste
  • 1 Gilet
  • Schals&Loops
  • RETRO Babysandalen
  • Häkelfinken

 

zur website

 

 

naloop | Platz 52

 

Natascha Blaser-Büchler

Steffisburg

 

Ich nähe Loops, jeder ein Einzelstück.  Ich kombiniere sehr gerne verschiedene Materialien, Muster und Farben. Die eine Seite besteht aus einem unifarbenem Jersey. Dazu kreiere ich meistens 5 verschiedene Stoffteile aus Jersey, Spitze, Seide, Walk. Eingearbeitet ist jeweils ein passendes Zierband.

 

zur website

 

 

bun Di | Platz 59

 

Franziska Bundi

Unterseen

 

  • Wachstuchshopper
  • Stoffchörbli
  • Täschlis in allen Grössen
  • Velosattelüberzüge

 

zur website

 

 

madame estelle | Platz 45

 

Esther Girardet

Bolligen

 

  • Wimpelketten
  • Necessaire
  • Schlüsselanhänger
  • Taschen
  • Kinderkleider
  • Jupes

 

zur website

 

 

madame marie | Platz 41

 

Franziska Jermann

Laufen

 

genähte Täschchen und andere Dinge, speziell auch für Weihnachten.

 

zur website

 

 

thesigual | Platz 15

 

Theresia Künzi

Uttigen

 

Patchwork-Pulswärmer, genäht aus verschiedenen Stoffen, teilweise mit Spitzen verziert.

 

 

stoffstube mathys | Platz 5

 

Silvia & Corinne Mathys

Oberburg

 

  • Stoffherzen
  • Stoffsterne
  • Stofftännchen
  • Nadelkissen

 

 

kreativ mit stoff | Platz 48

 

Doris Monai

Münchenbuchsee

 

Patchwork mit Knöpfen, Litzen, Spitzen u.s.w. :

  • Katzen
  • kleine Kissen in jeglichen Formen und Farben.
  • Engel (sitzende, fliegende oder liegende)
  • Nadelkissen in vielen Farben und Formen

 

 

 

stoffrecycling | Platz 26

 

Angelika Moser

Biglen

 

Ich sammle schöne alte Bauernstoffe, Spitzen, Knöpfe etc. und verarbeite diese zu vielen neuen Dingen wie Taschen, Kissen,  Kinderaccessoires, Dinkelspreuherzen, etc.

 

zur website

 

 

dasguteprodukt | Platz 22

 

Alexandra Schüler & Jeroen Fuchs

Einigen

 

«Schuhe vom Tisch!» Das war einmal. Diese Schuhe können sich auf dem Tisch in bester Manier sehen lassen, da sie Platz zur Aufbewahrung von Stiften, Kosmetik und sonstigen Utensilien bieten. Unsere handgenähten Etuis sind definitiv einzigartige Hingucker und nicht nur auf dem Schul-Pult eine ganz individuelle Geschenkidee für klein und Gross. Ganz exklusiv bieten wir unsere Etuis zur Vorweihnachtszeit gefüllt mit einem Samichlouse an!

 

zur website

 

 

lela | Platz 50

 

Daniela Soder Räz

Oberdiessbach

 

  • Taschen
  • Necessaires
  • Schlüsselanhänger

 

zur website

 

 

genäht von barbara | Platz 8

 

Barbara Stucki

Blumenstein

 

Ein Koffer voller Sterne

  • als Tischdekoration, als Duft-Potpourri oder zum Aufhängen. Dazu glitzernde Engel in Kugeln voller Glitzer und Glimmer.

Und ein paar Geschenkartikel, wie zum Beispiel:

  • Eiskratzer, bei denen man nicht an die Finger friert
  • Mal-Etuis
  • warme Winter-Loops (aussen Baumwolle und innen Fleece)
  • Wunsch-Fresserlis

 

zur website

schönes aus stoff | Platz 12

 

Lotti Wenger

Längenbühl

 

  • Schmucksäckli
  • Herzen aus Leinen
  • Weihnachtskugeln

 

 

glasperlen | Platz 34

 

Barbara Begun-Ganz

Bern

 

Handgemachte Glasperlen, verarbeitet zu originellen Schmuckstücken wie Nadeln, Ringe, Collier ect

 

 

bsundrigs vo härze | Platz 42

 

Béatrice Bieri

Wichtrach

 

  • Schutzengel aus Berg-/Schwemmholz, verziert
  • Köpfe  getöpfert, goldig bemalt, Flügel beklebt mit Schnipsel aus alter Bibel, goldig bemalt, mit handgeschriebenem Spruch
  • Engellocken aus goldfarbenem Engelhaar
  • Schutzengel aus weissem Schwemmholz, Köpfe getöpfert, weiss bemalt
  • Betonsachen wie Herzli, Engelköpfe, Sterne, teilweise bemalt oder dekoriert
  • Fotokärtli mit selbstgestalteten und fotografierten Natur-Art Motiven

zündholzschachteli | Platz 31

 

Heidi Gasche

Bellach

 

Dekorierte Zündholzschachteli für viele Anlässe, Gelegenheiten und Jahreszeiten. Gefüllt mit Zündhölzli als kleines Mitbringsel. Die leeren Schachteli dienen als Verpackung für Geld- oder Gutschein-Geschenke. Spezielle Schachteli für Kinder und Jugendliche.

 

zur website

 

 

evart glasmagnete | Platz 27

 

Evelyne Liechti

Krattigen

 

Kunterbunte - zauberhafte - superstarke, handgefertigte Glasmagnete

 

zur website

 

 

munggs kreuzlistiche | Platz 54

 

Emmy Müller

Oberhofen

 

Karten, Säckli, Bänder und anderes verziert mit Kreuzlistich-Motiven

 

 

faltengel | Platz 32

 

Lotti Murer

Aefligen

 

Faltengel Vor- und Rückseite bedruckt mit Schlaufe zum hängen, aus farbigen Bildbänder, Kochbücher, Notenhefte etc.

 

 

gedichtbücher | Platz 23

 

Angela Raab

Rüfenacht

 

Gedichtbücher mit eig. Fotos und Gedichten, ca. 100 Seiten  von diesem sind meine anderen Arbeiten abgeleitet:  z. B. Postkarten, Kalender, kleinere Gedichtbücher mit grösseren  Fotos ca. 20 - 30 Seiten  eigene Märchen mit selbstgemalten Bildern

 

zur website

 

 

stahliges | Platz 62

 

Karin Ranner

Biglen

 

Objektive aus Stahl, die ich selber mit einem Plasmaschneider herstelle. Es wird eine Kerze hineingestellt und so kommen Abends die Motive besonders gut zur Geltung. Ich werde auch noch kleinere Objekte herstellen. Etageren aus Porzellan aus der Brocki oder neues Geschirr. Für süsses,salziges oder für Schmuck etc. Schwemmholzgirlanden bestückt mit Perlen und Muscheln.

 

 

papierwerkstatt | Platz 16

 

Madeleine Steiner

Utzenstorf

 

  • Verschiedene Papeterieartikel : Tags, Postkarten, Notizbücher …
  • Allerlei Praktisches: Handgefertigte Holzspulen, Stecknadelkissen, Magnetwände, Lichterketten
  • Kinderspielsachen: Schüttelspiele, Turner, Stempel …

 

 

glasÄngeli u -Perle | Platz 58

 

Therese Tschannen

Thun

 

  • Glasengel als Deko, Glücksbringer, ans Ohr.
  • Glasperlen in allen Farben und div. Formen und Grössen
  • wenig Zubehör, um daraus selber Schmuck zu machen

 

 

katharinas puppenkleider | Platz 7

 

Katharina Abegglen

Ringgenberg

 

In meinem Koffer finden kleine und grössere Puppen-Mamis alles was sie für ihre Lieblingspuppen brauchen: gestrickte Puppenkleider und Accessoires wie Hüte, Taschen und Schuhe für Puppen von ca. 30 bis ca. 50 cm Grösse.

Zusätzlich bringe ich noch spezielle Perlen-Weihnachtskugeln für den Baum

 

 

batina peppt auf | Platz 28

 

Anita Baumgartner

Thun

 

Meine Sachen sind mit viel Witz und Liebe hergestellt und bringen so manche zum Schmunzeln:

  • Bodys
  • Lätzli
  • Nuschis
  • Beissprodukte
  • Nuggiketten

 

zur website

 

manusch | Platz 30

 

Manuela Dällenbach

Uetendorf

 

  • Kuschelsterne für Babys
  • Dreieckstücher für Babys
  • Frotteetücher mit Waschlappen
  • Windeltaschen
  • Necessaire/Kosmetiktäschli
  • Turnsäckli

 

zur website

 

aniStuff chinderchram | Platz 20

 

Andrea Friedli

Heimisbach

 

Kunterbunt Genähtes für die Kleinsten in unserer Gesellschaft. Kleider und Accessoires für Kinder! Auf die Jahreszeit abgestimmt finden in meinem Koffer Platz: Pumphosen, Shirts, Jupe, Beanie (Mützen) Michelmützen, Sabberlatze, Stulpen, Loop. Zudem meine allzeit beliebten Accessoires wie Minibüchertäschli (Pixibücherhülle) SeifenBlasenBlume, Traubenkernstern, Kühlpads, Nuggiketten, Geburipatches und immer wieder coole Veloursmorive (Bügelbilder).

 

zur website

 

la femme crochet | Platz 47

 

Loredana Frommenwiler

Frutigen

 

Gehäkeltes für die kleine Prinzessin und den kleinen Prinzen von heute. unterteilt in "Alltagsware" und Spezielles für's Fotoshooting/den speziellen Anlass.

  • Stirn- und Haarbänder, und Mützen
  • gehäkelte Overalls, Mützchen mit auffälligen Verzierungen, etc.

 

zur facebookseite

nuggikette andrea | Platz 53

 

Andrea Spycher-Luder

Saillon

 

Nuggiketten, Greiflinge, Schlüsselanhänger, Kindergartentaschenanhänger, Buchzeichen, bestickte Nuschelis, Lätzli, Dreieckstüchlein, bestickte Haarspängeli mit Haarspangenparkplatz und süsse Kuscheltiere

 

 

drachenmond | Platz 17

 

Karin Hofstetter

Kaiseraugst

 

Liebevoll handgemachte Pflanzenöl-Seifen, Badeperlen/-öle/bomben, Körperbutter & Salben

 

zur website

 

 

horst schlemmereien | Platz 46

 

Ursula Horst

Biglen

 

Konfitüren und anderes

 

 

essbare dekorationen | Platz 33

 

Katrin Rüegsegger-Gipp

Hünibach

 

Güezi-Kleingebäck-cookies  Hauptsache dekoriert.  Trocken und einzeln verpackt.Gut haltbar und deshalb als Tischdekoration, Weihnachts(baum)schmuck, Geschenke etc geeignet

 

zur website

 

 

köstliches für küche&bad | Platz 61

 

Ruth Thomet

Uetendorf

 

  • Küche: Kräutermischungen (z.B. Salatkräuter mit Blüten), Salzmischungen, z.B. Basilikumsalz), Blüten- und Kräuteressig, Goldmelissensirup, Konfis und Gelees auch aus Wildfrüchten (Hagebutten, Schlehen, ...), Chutneys.
  • Bad: Badekonfekt, (Fuss-)Badesalz, Körperbutter.    Stoffsäckli (genäht aus Mutters und Grossmutters Wäschefundus)

 

 

silberBesteckSchmuck | Platz 14

 

Barbara Beutler

Lohnstorf

 

Ich kreiere aus versilbertem Besteck Ringe, Armbänder und Halsschmuck. Recycling im besten Sinn also.

 

 

 

 

design of angel | Platz 24

 

Nathalie Engel

Worb

 

Edelsteinschmuck:

  • Ketten, Armketten, Ohrschmuck

Perlen:

  • Ketten,Armketten,Ohrschmuck

Cabochon:

  • Ohrschmuck und Anhänger

Es sind alles Einzelstücke!

 

 

edelsteinschmuck | Platz 39

 

Edith Frei Leu

Muri

 

  • Edelsteinketten
  • Edelsteinarmband
  • Ohrschmuck aus Edelstein

 

 

naturnah | Platz 19

 

Karin Lehmann

Gysenstein

 

  • Naturschmuck (fertige Ketten und einzelne Samenstände gebohrt)
  • Floristik (Kerzengestecke)

 

zur website

 

 

perljana | Platz 9

 

Mirjana Pavlovic

Zürich

 

Schutzengel Armbändern für Klein und Gross aus Edelsteinen, Süsswasserperlen und Muscheln mit 925 Silber Elementen.  Aber auch gerne mit Buddha und div. Symbol Anhängern.  Dazu Ketten und Ohrringe.

 

zur website

 

 

variArt | Platz 55

 

Yvonne Vuille Wittwer

Signau

 

Eigene Schmuckkreationen aus Seide und Papier

 

zur website

 

 

Wer organisiert?

middlemountain

 

Karin Zaugg-Graf

Guferemärit CEO

z-arts | z-grafix

 

Hannes Zaugg-Graf

Chummerzhilf

Organisiert wird der 1.-Advent-Koffermarkt in Biglen sowie die Koffermärkte in Uetendorf (siehe auch Monatskoffermarkt) durch Karin und Hannes Zaugg-Graf zusammen mit Helfenden vor Ort. Die Mutter von Hannes (Käthi Wälti) ist in Biglen aufgewachsen, er war häufig im Rohr oder in der Riedhalde bei Verwandten in den Ferien.

 

Wir sind seit 25 Jahren ein Team, OK-Sitzungen finden im Rahmen des Sonntags-Frühstücks oder kurz vor der Nachtruhe statt. Dies ermöglicht schlanke und schnelle Abläufe. Wir machen auch Fehler, bemühen uns aber, diese nicht zu wiederholen.

 

Interessierte erfahren mehr hier.

 

Ach ja. Und unser Göferli bringen wir natürlich auch nach Biglen mit:

middlemountain&vo härze | Platz 37&36

 

Karin & Hannes Zaugg-Graf

Uetendorf

 

Karins Leidenschaft ist das Nähen und das Kombinieren von Stoffen. Nicht ausschliesslich, aber vielfach wird der berühmte Edelweiss-Stoff zu Handytäschchen, Kosmetiktäschchen, Loops, aber auch zu Dekoherzchen verarbeitet.

Aus diesen inszeniert Hannes dann Glückwunschkarten, welche auf FineArt-Papier von Hand ausgedruckt werden.

An manchen Koffermärkten wird das Angebot noch ergänzt durch spezielle Backwaren und liebevoll Eingemachtes.

 

zur website

 

 

Wo findet der Koffermarkt statt?

Wir organisieren den 1.-Advent-Koffermarkt in Biglen in der kulturfabrikbigla. Diese denkmalgeschützten Räumlichkeiten für kulturelle Tätigkeiten bieten ein ideales Umfeld für einen Koffermarkt, nicht nur in der Adventszeit.

 

Wir benutzen den grossen Saal als Ausstellungsraum. Im gemütlichen Bistro im Foyer wird mit einem passenden Angebot und aufgestellter Bedienung für das leibliche Wohl gesorgt.

 

Direkt beim Veranstaltungsort sind zahlreiche kostenlose Parkplätze vorhanden, zudem ist die kulturfabrikbigla drei Minuten vom Bahnhof Biglen entfernt, so dass ein Besuch auch mit dem ÖV kein Problem ist.

 

Und hier gehts zur schönsten Art, Kultur zu geniessen.

 

Geben Sie bei einem GPS-Gerät Syrengasse Biglen ein, da sich Parkplätze und Eingang dort befinden.

zur Saaleinteilung:

Anmeldung und Infos

Zu gegebener Zeit werden wir an dieser Stelle das Datum des nächsten Koffermarkts in Biglen bekannt geben und auch ein entsprechendes Anmeldeformular aufschalten.

 

Wer nicht so lange warten will, den verweisen wir auf die Monatskoffermärkte und den Oster-Koffermarkt in Uetendorf.

 

 

 

Die Teilnahmebedingungen sind integraler Teil der Anmeldung und gelten auch für allfällig kommende Koffermärkte.

 

Teilnahmebedingungen

Mitmachen können alle, die ihre selbstgemachten Kostbarkeiten gerne einmal einem breiteren Publikum zeigen und anbieten wollen.

 

Limitiert wird das Ganze allerdings durch die Grösse der Ausstellungsfläche. Zudem möchten wir all jenen eine Plattform bieten, die an sich und ihr Hobby etwas mehr Ansprüche stellen oder gar einen Teil ihres Einkommens damit generieren möchten.

 

Einfach Socken zu stricken ist zwar schön, wir suchen aber das besondere Muster oder die kreative Linie, die das Produkt einmalig macht.

Auch wenn sich die Wenigsten der Ausstellenden selbst als Künstlerinnen und Künstler bezeichnen würden. Wir suchen in einem Wort genau das: Handarbeitskunst.

 

Eine weitere Einschränkung bieten gesetzliche Rahmenbedingungen. So sind Nahrungsmittel im Offenverkauf aus hygienischen Gründen untersagt (ausser, man will den ganzen Koffer unter einem Spuckschutz verbergen).

 

Vorabgepackte kulinarische Köstlichkeiten hingegen sind kein Problem, sofern die entsprechenden, gesetzlichen Deklarationspflichten eingehalten werden. Interessierte finden hier ein entsprechendes Merkblatt des Inforamas.

 

 

Die detaillierten Teilnahmebedingungen lassen sich hier herunterladen. Mit der Anmeldung bestätigen Interessierte, diese gelesen zu haben.

Tipps für Ausstellende

aus unserem Nähkästchen:

 

Als Organisatoren möchten wir ein möglichst breites und qualitativ gutes Angebot zusammenstellen. Es erleichtert unsere Aufgabe (und erhöht zugleich die Chancen der Interessenten), wenn folgende Dinge beachtet werden:

 

Je besser und repräsentativer die Bilder, desto einfacher lassen sich die Arbeiten auch bewerten. Die Bilder sind wie ein Schaufenster. Wenn sie klein oder unscharf sind, will man unter Umständen den ganzen Laden nicht sehen.

 

Bei einem grösseren Koffermarkt sind möglichst einheitliche Koffer gewünscht. Das heisst, dass allzu grosse «Gemischtwarenläden» vermieden werden sollten. Also besser nicht vom Genähten, über Serviettentechnik und Holzarbeiten bis zu Getöpfertem und Fimoschmuck alles anbieten. Lieber den Technikmix klein halten und sich auf wenige Dinge konzentrieren. Oder aber alternativ einen Mix zu einem bestimmten Thema anbieten. Also nur Sterne, oder nur Herzen, oder alles zum Thema Weihnachtsschmuck aber in verschiedensten Techniken. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Mischwaren-Koffer können in der Regel erst am Schluss eingeteilt werden und fallen bei vielen Bewerbungen eventuell bereits deshalb ausser Konkurrenz.

 

 

Das eigene Angebot gut und detailliert beschreiben; will heissen, sich selber verkaufen. Ein Beschrieb «Ich fülle meinen Koffer mit allerlei Selbstgemachtem» hilft uns relativ wenig. Der Beschrieb ist auch wichtig, weil eine Einladung explizit nur für die aufgeführten Artikel gilt. Die Auswahl und die Einteilung am Markt selber ist ziemlich kompliziert. Man kann deshalb nicht eine Woche vor dem Ausstellungsdatum plötzlich noch etwas Neues ins Sortiment nehmen, weil sonst die Gefahr besteht, dass die Nachbarin genau für dieses Produkt eingeladen wurde. Wir kontrollieren das an unseren Koffermärkten und schreiten im Interesse aller wenn nötig ein.

 

Ach ja, und vielleicht noch etwas Kleines: Wir schauen uns alle Websites von Interessierten genau an. Wenn wir darauf vor unserem Auswahlverfahren bereits den Hinweis finden, man sei bei uns dabei, ist das zwar kein Ausschlussgrund, macht aber einfach nicht einen so guten Eindruck ;-)

 

Wir bemühen uns, sämtliche relevanten Dinge hier aufzulisten. Wer bereits unmittelbar nach der Anmeldung per Mail die Grösse des Ausstellungstisches nachfragt oder fragt, ob man zwei Plätze reservieren kann, zeigt damit nur, dass die Infos und Teilnahmebedingungen nicht gelesen wurden. Bei uns läuten dann schon die Ohren…

Kontakt

Links

Für Fragen, die Organisation betreffend und für Anregungen stehen wir gerne zur Verfügung. KEINE ANMELDUNGEN!

Andere Koffermärkte

 

Koffermarkt Attiswil

Koffermarkt Frauenfeld

Koffermarkt Hilterfingen

Koffermarkt Interlaken

Koffermarkt Luzern

Koffermarkt Oensingen

Koffermarkt Olten

Koffermarkt Rüeggisberg

Kofferschätze Solothurn

Koffermarkt Trubschachen

lesbagages Wangen a. A.

Worber Koffermarkt

 

Das Portal für Kunsthandwerk, Ausstellungen und Märkte

www.werkhandkunst.ch

 

Sammelseite für sämtliche Koffermärkte

www.koffer-markt.ch

 

Schweizer Verkaufsportal für Selbstgemachtes:

www.ansalia.ch

 

Schweizer Verkaufsportal für Selbstgemachtes

www.handundkunst.ch

Werbung

Helfen Sie uns, Werbung für den Anlass zu machen. Verlinken Sie unsere Website mit Ihrer, verschicken Sie den Mail-Flyer online oder drucken Sie ein Plakat aus und hängen es gut sichtbar auf. Herzlichen Dank!

 

Download Webbanner

Download Mailflyer

Download Plakat A3

Download Plakat A4

goferemärit bigle

kontakt

wir übernehmen keine verantwortung für inhalte verlinkter seiten. texte und bilder dieser seite unterstehen dem urheberrecht und dürfen nicht ohne erlaubnis kopiert werden.

+41 333 454 763

koffermarkt (ät) zaugg-graf (punkt) ch

postgässli 5e | 3661 uetendorf

 

© 2014 All rights reserved. z-arts.ch | z-grafix.ch